Montag, Dezember 10, 2018
Start Massagegeräte Test Rezensionen

Massagegeräte Test Rezensionen

PlatzProduktPro & ContraBewertungShop
1Medisana Intensivmassagegerät TestsiegerMedisana Massageaufsätze für Akupressur- & Punktmassage
Sehr gute Klopfmassage
Massagestärke stufenlos einstellbar
Rotlicht & Wärmefunktion
Sehr langes Kabel
Gute Verarbeitung
Verarbeitung:
Massage:
Funktionen:
Preis:
Jetzt Anschauen
2Renpho kabelloses HandmassagegerätRenpho Gute Klopfmassage Funktion
Automatische Abschaltfunktion
3 Massageaufsätze
Kabellos dank eingebautem Akku
FDA & FCC zertifiziert
Verarbeitung:
Massage:
Funktionen:
Preis:
Jetzt Anschauen
3Prorelax Vakuum MassagegerätProrelax 4 Massageprogramme
Regelbare Saugintensität
3 verschiedene Aufsätze
Gute subkutane Endomassage
Gute Gebrauchsanweisung
Verarbeitung:
Massage:
Funktionen:
Preis:
Jetzt Anschauen
4Nursal tragbares MassagegerätNursal 6 austauschbare Knoten
Geschwindigkeit einstellbar
Viele verschiedene Funktionen
Wärmefunktion
Verarbeitung:
Massage:
Funktionen:
Preis:
Jetzt Anschauen
5DQ Handmassagegerät kabellosDQ Kabelloses Massagegerät
5 wechselbare Modi
5 austauschbare Köpfe
3 Jahre Garantie
Gutes allaround Gerät
Verarbeitung:
Massage:
Funktionen:
Preis:
Jetzt Anschauen

Massagegeräte Kaufberatung

Massagegeräte lösen Muskelverspannungen und sind in verschiedenen Arten erhältlich. Mit einem Massagegerät lassen sich chronische Muskelverspannungen vorbeugen, denn die Geräte sind jederzeit einsetzbar.

Wir informieren darüber, welche Massagegeräte zu kaufen sind und worauf beim Kauf geachtet werden sollte.

Frau mit Massagegerät

Für wen sind Massagegeräte geeignet?

Massagegeräte sind den Menschen zu empfehlen, die häufig unter leichten bis mittelstarken Muskelverspannungen leiden. Auch bei starken Muskelverspannungen können Massagegeräte hilfreich sein, aber dann unterstützend zur professionellen Massage.

Verschiedene Arten von Massagegeräten

Wer nach Massagegeräten sucht, wird zunächst von der Vielzahl der unterschiedlichen Geräte überrascht sein. Einige Geräte sind für bestimmte Körperzonen gedacht und andere sind auf alle Körperbereiche anwendbar. Unsere Massageräte Test Rezensionen bieten einen guten Überblick verschiedener Modelle an.

Wir stellen die gängigsten Massagegeräte vor:

Im Handel sind elektrische Massagerollen zu bekommen und Massagerollen, die ohne Strom funktionieren. Eine Massagerolle wird auch als Faszienrolle bezeichnet. Damit lassen sich die Muskeln massieren und trainieren. Außerdem lassen sich mit der Massagerolle verklebte Faszien lösen.

Ein Massagesessel ist ein bequemer Sessel, in den eine Technologie eingebaut wurde, die Massagen durchführt. In der Regel wurden diese Massagesysteme in die Rückenlehne, in die Sitzfläche sowie in die Armlehnen integriert.

Dieses Massagegerät ist von einem Kissen umhüllt. Es gibt verschiedene Arten von Massagekissen, die entweder speziell für den Nacken oder für den gesamten Körper angewendet werden. Zudem sind Massagekissen mit Vibration, Klopfmassage oder Shiatsu-Massage zu erhalten.

Für den flexiblen Einsatz bieten sich elektrische Massagematten an. Diese Massageauflagen sind für die Ganzkörpermassage gedacht und für die Anwendung in liegender Position gedacht.

Massageauflagen werden an einem Sitzmöbel befestigt, sodass man eine wohltuende Rückenmassage genießen kann.

Infrarot Massageräte wirken zusätzlich mit der wohltuenden und tief ins Gewebe eindringen Wärme von Infrarotstrahlen. Somit ist der Effekt dieser Geräte besonders hoch.

Mit dem Kopfmassagegerät wird die Kopfhaut sanft massiert und dadurch das Gewebe besser mit Nährstoffen und Blut versorgt. Die Massage wirkt sehr beruhigend und zudem lindert sie Kopfschmerzen.

Die auch als Kopfkrauler bezeichneten Geräte sind in elektrischer Form und ohne elektrischen Betrieb zu erhalten.

Mit einem Gesichtsmassagegerät wird der Lymphabfluss gefördert. Zudem werden die Muskeln entspannt, die für die Mimik sorgen. Da die Gesichtshaut stimuliert wird, kann auch die Entstehung von Falten eingedämmt werden.

Die Massage mit einem Fußmassagegerät wirkt zwar in erster Linie auf die Füße, aber da die Reflexzonen in den Fußsohlen durch den gesamten Organismus verlaufen, hat die Massage eine wohltuenden Effekt auf den ganzen Körper.

Mit Handmassagegeräten lassen sich verschiedene Körperbereiche massieren. Oft gehören zum Gerät austauschbare Massageknöpfe.

Je nach Modell werden Vibrationsmassagen oder Klopfmassagen durchgeführt und einige Geräte arbeiten zusätzlich mit Wärme.

Es sind nicht nur elektrische Handmassagegeräte zu kaufen, sondern ebenso Geräte, die ohne Strom funktionieren.

Zu den Handmassagegeräten gehört auch der Massagestab. Am oberen Ende dieser schmalen und länglichen Geräte befindet sich ein Massagekopf, der Vibrationen durchführt. Bei manchen Massagestäben lässt sich zusätzlich eine Wärmefunktion einschalten.

Nackenmassagegeräte eignen sich für die Massage des Nackenbereichs. Sie lösen Verspannungen im Nacken, in den Schultern und im oberen Rückenbereich. Je nach Modell arbeiten die Geräte auch mit Wärme, sodass der wohltuende Effekt verstärkt wird.

Mittels Dermaroller wird das Hautbild verbessert und es lässt sich unter anderem gegen Falten, Aknenarben und ebenso gegen Schwangerschaftsstreifen einsetzen. An diesem Handgerät befindet sich eine Walze, an der fast unzählige sehr kleine Nadeln angebracht sind. Für die Anwendung eines Dermarollers muss jedoch einiges beachtet werden.

Massagegeräte  kaufen: Worauf ist zu achten?

Aufgrund der Vielzahl unterschiedlicher Massagegeräte muss zunächst jeder für sich selbst entscheiden, welches Massagegerät das Beste für ihn wäre. Dazu helfen folgende Fragen, die man sich beantworten kann:

  • Soll nur ein bestimmter Körperbereich regelmäßig massiert werden oder soll das Gerät für mehrere Körperzonen verwendbar sein?
  • Soll das Gerät einzig der Lösung von Verspannungen dienen oder zudem zum Muskeltraining eingesetzt werden? (Für ein zusätzliches Muskeltraining wäre der Faszienroller/ Massageroller zu empfehlen)
  • Möchte man ein Massagegerät mit Wärmefunktion?
  • Wird ein elektrisches Massagegerät gesucht oder möchte man unabhängig vom Strom und von Steckdosen bleiben?

Nach der Beantwortung der Fragen lässt sich die Suche nach dem passenden Massagegerät eingrenzen.

Für die nähere Auswahl des geeigneten Produktes empfiehlt sich der Vergleich durch einen Massagegerät Test. Dort sind auch Kundenbewertungen zu lesen, die bei der Kaufentscheidung helfen können.

Generell ist beim Kauf eines Massagegerätes auf die Sicherheit zu achten. Elektrische Massagegeräte sollten über eine Abschaltautomatik sowie über einen Überhitzungsschutz verfügen.

Zubehör

Für Massagen steht verschiedenes an Zubehör zur Verfügung, zum Beispiel:

Massageöle sind in unterschiedlichen Duftnoten zu erhalten, wobei jeder Duft seine spezielle Wirkung hat.

Massagekerzen werden als Gleitmittel für Massagen verwendet. Dabei wird die Wirkung der Massage durch die Wärme und den Duft der Kerze verstärkt.

Mit einem Massageball lassen sich wohltuende Handmassagen durchführen, durch die sich Muskelverspannungen lösen können.

Massageliegen sind in unterschiedlichen Ausführungen zu bekommen. Die transportablen Liegen lassen sich gut im Kofferraum verstauen und sind schnell aufgebaut.

  • War dieser Beitrag hilfreich?

  • Ja   oder   Nein
  • 24 von 26 Leser fanden diesen Artikel hilfreich
  • (Entspricht einer Bewertung von 4.62 / 5)