Massagematte Test Rezensionen

PlatzProduktPro & ContraBewertungShop
1LJ Ganzkörper MassagematteLJ Multi-Point-Positionierung
Viele verschiedene Massagefunktionen
Elastische Baumwolle
Handfernbedienung
Top Verarbeitung
Verarbeitung:4.9 out of 5 stars
Massage:4.9 out of 5 stars
Funktionen:4.9 out of 5 stars
Preis:4.5 out of 5 stars
Jetzt Anschauen
2Medisana MassagematteMedisana 4 Massagezonen wählbar
5 Massageprogramme
Zuschaltbare Wärmefunktion
Automatische Abschaltfunktion
Fernbedienung
Fleece Bezug
Verarbeitung:4.7 out of 5 stars
Massage:4.8 out of 5 stars
Funktionen:4.7 out of 5 stars
Preis:4.8 out of 5 stars
Jetzt Anschauen
3Massagematte 170x55x5ZJchao Atmungsaktiver Stoff
Hochfrequenz-Massagebälle
Doppelseitiges Design
Gute Verarbeitung
Verarbeitung:4.7 out of 5 stars
Massage:4.9 out of 5 stars
Funktionen:4.7 out of 5 stars
Preis:4.6 out of 5 stars
Jetzt Anschauen

Eine elektrische Massagematte dient der wohltuenden Massage zur Lockerung verspannter Muskeln. Da die Massage täglich zuhause durchgeführt werden kann, profitieren vor allem die Menschen von einer Massagematte, die häufig unter Rückenschmerzen leiden. Worauf es beim Kauf einer Massagematte ankommt, wird folgend erklärt.

Was ist eine Massagematte?

Eine Massagematte ist für die Massage in liegender Körperhaltung gedacht. Damit lassen sich der Rücken, der Nacken, die Schultern, die Oberschenkel und bei den meisten Modellen auch die Waden massieren.

Massagematten sind für die Massage in liegender Position geeignet. Die Matte lässt sich somit auf den Boden, auf das Bett oder auf das Sofa legen.

Die Massagematte ist also flexibel anwendbar und man kann sie dort auslegen, wo man in Ruhe und ungestört eine entspannende Massage genießen kann.

Für Sitzmöbel sind Massagematten ungeeignet. Wer sich lieber in sitzender Körperhaltung massieren lassen möchte, sollte sich für eine Massageauflage entscheiden.

Massagearten

Bei den meisten Modellen wird die Vibrationsmassage angewendet: Durch schnelle Vibrationen werden die Muskeln gelockert. Zudem wird die Massage mit Wärme unterstützt.

Bei manchen Massagematten kann zwischen Vibrationsmassage, Shiatsu-Massage und Rollenmassage gewählt werden.

Massagematte kaufen: Worauf ist zu achten?

Die Massagematten sind unterschiedlich lang. Deshalb sollte unbedingt auf die Größe der Matte geachtet werden.

Eine wichtige Funktion ist die einstellbare Massagestärke, denn jeder Mensch hat sein eigenes Körperempfinden und reagiert entsprechend individuell auf die Intensität einer Massage. Bei der Massagematte sollte somit die Stärke der Massage individuell einstellbar sein.

Um das Gerät vor Überhitzung zu schützen, sollte die Massagematte über eine Abschaltautomatik verfügen.

Zusatzfunktionen

Manche Massagematten sind mit besonderem Zubehör ausgestattet wie beispielsweise ein extra Kopfkissen oder ein ergonomisch geformter Kopfbereich.

Andere Modelle verfügen über eingebaute Lautsprecher und einen Anschluss für einen MP3 Player.

Hilfreich bei der Kaufentscheidung sind die Erfahrungswerte anderer Kunden. Dazu bieten sich unsere Massagematten Test Rezensionen an.

Nicht-elektrische Massagematten

Wer unabhängig von einer Stromquelle bleiben möchte, kann sich für eine nicht-elektrische Massagematte entscheiden. In diese Schaumstoffmatten sind runde Kunststoffflächen integriert, die mit kleinen Kunststoffspitzen versehen sind. Man legt sich auf die Matte und bewegt seinen Körper leicht hin und her. Dadurch werden verschiedene Punkte des Körpers durch die Spitzen stimuliert, was einer Massage ähnlich kommt.

Die Wirkung ist jedoch nicht mit der von elektrischen Massagematten vergleichbar, denn die Massageintensität ist bei der elektrischen Variante höher. Zudem wird bei den elektrischen Massagematten die Wirkung durch Wärme zusätzlich verstärkt.

Massagematten Stiftung Warentest

Stiftung Warentest führte bisher noch keinen Massagematten Test durch. Welche die beste Massagematte ist, hängt von den eigenen Bedürfnissen und Ansprüchen ab. Da die Wirkung bei den verschiedenen Massagearten unterschiedlich ist, wäre eine Massagematte zu empfehlen, die zu der Vibrationsmassage weitere Massagearten anbietet.

  • War dieser Beitrag hilfreich?

  • Ja   oder   Nein
  • 22 von 25 Leser fanden diesen Artikel hilfreich
  • (Entspricht einer Bewertung von 4.4 / 5)