Massagekissen Test Rezensionen

PlatzProduktPro & ContraBewertungShop
1Naipo Shiatsu MassagekissenNaipo Mit Heizmodus
4 Knetmassageknoten
Einfache Nutzung
Gute Massagefunktion
Geeignet für viele Köprer-Regionen
Überhitzungsschutzvorrichtung
Automatische Abschaltfunktion
Auch Unterwegs einsetzbar
Verarbeitung:4.9 out of 5 stars
Massage:4.9 out of 5 stars
Material:4.9 out of 5 stars
Preis:4.8 out of 5 stars
Jetzt Anschauen
2Sable Shiatsu MassagekissenSable Kabeloses Design dank Akku
Praktisch für Unterwegs
Einfache Bedienung
Inkl. Wärmefunktion
Waschbare Hülle
Verarbeitung:5 out of 5 stars
Massage:4.9 out of 5 stars
Material:5 out of 5 stars
Preis:4.4 out of 5 stars
Jetzt Anschauen
3Hangsun Massagekissen mit WärmefunktionHangsun Infrarot Wärmefunktion
Tragbar mit Gurten
Gute Verarbeitung
Automatische Zeituhr
Überhitzungsschutz
Verarbeitung:4.8 out of 5 stars
Massage:4.7 out of 5 stars
Material:4.8 out of 5 stars
Preis:4.7 out of 5 stars
Jetzt Anschauen
4Beurer MG 145Beurer 4 Massageköpfe
Licht- und Wärmefunktion
Einfache Handhabung
Bezug waschbar
Verarbeitung:4.7 out of 5 stars
Massage:4.7 out of 5 stars
Material:4.7 out of 5 stars
Preis:4.7 out of 5 stars
Jetzt Anschauen
5Vorosy Shiatsu MassagekissenVorosy Infrarot Heizfunktion
Kfz-Stecker
Leicht zu reinigen
Gute und einfache Ausrichtung
Verarbeitung:4.7 out of 5 stars
Massage:4.8 out of 5 stars
Material:4.6 out of 5 stars
Preis:4.9 out of 5 stars
Jetzt Anschauen

Massagekissen Kaufberatung

Massagekissen wirken wohltuend und lindernd bei Muskelverspannungen. Im Handel sind verschiedene Arten von Massagekissen zu kaufen. Damit die Entscheidung leichter fällt, stellen wir die unterschiedlichen Massagegeräte und ihre Funktionen vor. Viel Spaß mit unseren Massagekissen Test Rezensionen.

Elektrisches Massagekissen

Was ist ein Massagekissen?

Massagekissen haben die Optik eines normalen Kissens und im Innern ist ein elektrisches System installiert, welches Massagebewegungen imitiert. Dadurch können Muskelverspannungen bequem von Zuhause aus gelockert werden. Die Intensität der Massage lässt sich bei einigen Geräten individuell einstellen.

Je nach Hersteller und Modell gibt es Massagekissen mit mehreren Funktionen wie beispielsweise einer Wärmefunktion oder Vibration.

Für wen sind Massagekissen geeignet?

Massagekissen sind für Menschen geeignet, die häufig unter Muskelverspannungen leiden. Allerdings kann das Massagerät bei sehr starken Schmerzen oder Verspannungen nicht den professionellen Masseur ersetzen. In dem Fall kann das Massagekissen dennoch zusätzlich und unterstützend eingesetzt werden.

Mit Ausnahme des Nacken-Massagekissens sind die Geräte für den gesamten Körper anwendbar. Zum Beispiel kann das Massagekissen bei Wadenschmerzen, die durch Verspannungen verursacht werden, unter die Waden gelegt werden. Bei Rückenverspannungen legt man sich das Kissen in sitzender Körperhaltung in den Rücken und lehnt sich an das Kissen an (zum Beispiel auf dem Sofa).

Die meisten Shiatsu-Massagekissen sind mit einem Befestigungsband ausgestattet, sodass sich das Kissen beispielsweise an die Stuhllehne fixieren lässt.

Verschiedene Arten von Massagekissen

Die beliebtesten Modelle von Massagekissen sind Nackenmassagekissen, Vibrationsmassagekissen und Shiatsumassagekissen.

Nacken-Massagekissen

Nacken-Massagekissen sind speziell für Verspannungen im Nackenbereich gedacht. Sie haben die Form eines Nackenhörnchens und können somit bequem um den Nacken gelegt werden.

Vibrations-Massagekissen

Vibrations-Massagekissen lassen sich auf alle Körperbereiche anwenden. Die Muskelverspannungen werden durch Schwingungen und Vibrationen gelöst.

Shiatsu-Massagekissen

Auch diese Massageräte können für alle Körperbereiche eingesetzt werden. Das Kissen ist mit vier Massageknöpfen ausgestattet, die die typischen kreisenden Bewegungen einer Shiatsu Massage durchführen.

Die vier Massageknöpfe sind paarweise angeordnet und bewegen sich im oder gegen den Uhrzeigersinn. Da die Intensität der Massage höher ist, wenn sich beide Paare entgegengesetzt bewegen, sind Massagekissen zu empfehlen, die diese Funktion besitzen.

Massagekissen kaufen: Darauf sollte geachtet werden

Es gibt ein paar Kriterien, die beim Kauf eines Massagekissens beachtet werden sollten.

Einstellbare Massageintensität

Nur wenige Massagekissen bieten die Funktion der individuell einstellbaren Massagestufen an. Modelle mit dieser Funktion sind zwar etwas teurer, jedoch kann damit die Intensität der Massagebewegungen auf das eigene Körperempfinden eingestellt werden.

Wärmefunktion

Bei den meisten Shiatsu-Massagekissen gehört die Wärmefunktion zum Standard. Bei anderen Massagekissen ist dies eine Zusatzfunktion, die nicht jedes Gerät vorweist. Wärme – vor allem Infrarotwärme – unterstützt jedoch den schmerzlindernden Effekt einer Massage. Deshalb sind Massagekissen mit Wärmefunktion empfehlenswert.

Kabellänge

Das Kabel sollte mindestens drei Meter lang sein, damit problemlos jede Steckdose erreicht werden kann. Bei zu kurzen Kabeln muss mitunter ein Verlängerungskabel verwendet werden.

Fernbedienung

Zur bequemen Nutzung empfiehlt sich ein Massagekissen mit Fernbedienung. Die Einstellungen können somit ohne Unterbrechung vorgenommen werden, das besonders bei einer Rückenmassage von Vorteil ist.

Bezug

Aus hygienischen Gründen sollte der Bezug des Kissens abnehmbar und waschbar sein.

Massagekissen Stiftung Warentest

Stiftung Warentest führte bisher keinen Massagekissen Test durch. Durch unsere Vorstellung verschiedener Geräte bieten wir Ihnen eine Vergleichsmöglichkeit an.

  • War dieser Beitrag hilfreich?

  • Ja   oder   Nein
  • 5 von 5 Leser fanden diesen Artikel hilfreich
  • (Entspricht einer Bewertung von 5 / 5)