Massagestab Test Rezensionen

PlatzProduktPro & ContraBewertungShop
1Lumunu Deluxe Magic WandLumunu Relativ Leise
Massagekopf aus hautfreundlichem Silikon
20 verschiedenen Programme
8 Vibrationsstufen
Gute Akku Dauer
Top Verarbeitung
Verarbeitung:4.9 out of 5 stars
Massage:4.9 out of 5 stars
Funktionen:4.9 out of 5 stars
Preis:4.4 out of 5 stars
Jetzt Anschauen
2Louviva MassagestabLouviva Gute Massagefunktion
Medizinisches Silikon
10 Vibrationsmodi
Wasserdicht
Inkl. USB Ladekabel
Verarbeitung:4.8 out of 5 stars
Massage:4.8 out of 5 stars
Funktionen:4.8 out of 5 stars
Preis:4.8 out of 5 stars
Jetzt Anschauen
3Handheld Wand MassagestabTracy's 8 Massageprogramme
ergonomischer Griff
10 Geschwindigkeiten
Akuu Betrieb
Inkl. USB Ladekabel
Verarbeitung:4.8 out of 5 stars
Massage:4.7 out of 5 stars
Funktionen:4.7 out of 5 stars
Preis:4.9 out of 5 stars
Jetzt Anschauen
4Deluxe Magic Wand MassagerLumunu 10 verschieden Programme
20 Geschwindigkeiten
Akkubetrieb
Relativ Leise
Verarbeitung:4.8 out of 5 stars
Massage:4.7 out of 5 stars
Funktionen:4.8 out of 5 stars
Preis:4.6 out of 5 stars
Jetzt Anschauen

Mit einem Massagestab lässt sich eine Massage an verschiedenen Körperstellen durchführen. Somit dient ein Massagestab der Linderung von Muskelverspannungen, welches je nach Modell mit verschiedenen Massagearten möglich ist.

Was ist ein Massagestab?

Ein Massagestab ist ein länglich geformtes Handmassagegerät, das manuell an die zu behandelnde Körperstelle geführt wird.

Oben am Massagestab befindet sich ein kleiner Massagekopf, der bei manchen Modellen austauschbar ist. So gibt es beispielsweise Aufsätze mit Noppen oder Bürsten.

Zudem lässt sich bei einigen Geräten eine Wärmefunktion zuschalten.

Die meisten Massagestäbe arbeiten mit der Vibrationsmassage. Bei einigen Modellen können verschiedene Massagearten eingestellt werden, wie Rotationsmassage, Stoßmassage und Klopfmassage.

Vibrationsmassage – Der Massagestab führt Vibrationen aus, mit denen verspannte Muskeln gelockert werden können. Die Intensität der Vibrationen sollte sich regulieren lassen. Eine Vibrationsmassage wird von den meisten Menschen als angenehm empfunden.

Rotationsmassage – Bei der Rotationsmassage ahmt der Massagestab die kreisenden Bewegungen eines Masseurs nach.

Stoßmassage – Diese Massagetechnik wird punktuell auf eine verspannte Zone angewendet. Der Massagestab wird dann etwas länger an die schmerzende und verspannte Stelle gehalten und langsam an den nächsten schmerzen Punkt geführt.

Klopfmassage – Bei der klassischen Massage führt der Therapeut klopfende Bewegungen durch. Dies lässt sich selbstverständlich nur bedingt mit einem Massagestab nachahmen.

Wärmewirkung – Wärme lockert die Muskeln, fördert die Durchblutung und kurbelt den Stoffwechsel an – um nur einige Vorteile zu nennen. Die Muskeln können wesentlich schneller entspannen, wenn die Massage durch Wärme  unterstützt wird.

Massage von Kopf bis Fuß

Der Massagestab lässt sich somit sehr vielseitig anwenden: Von der wohltuenden Kopfmassage, über die Lockerung verspannter Nackenmuskeln bis zu einer Fußmassage.

Eine Massage mittels Massagestab kann natürlich keine professionelle Massage durch einen Therapeuten ersetzen. Doch besonders für Menschen, die oft unter Nackenverspannungen, Schulterverspannungen leiden, ist die regelmäßige Anwendung eines Massagestabs sehr hilfreich. Muskelverspannungen können somit direkt im Ansatz wieder gelockert und gelöst werden. Starke Verhärtungen lassen sich dadurch vermeiden.

Da Massagestäbe sehr handlich sind und zudem über Batterie oder Akku funktionieren, lassen sich diese kleinen Handmassagegeräte überall mit hinnehmen. Der private Masseur ist sozusagen immer dabei und findet auch auf Reisen stets einen Platz im Koffer.

Hinweis: Diese Massagestäbe sind nicht mit Vibratoren für Frauen zu verwechseln. Mit einem Massagestab kann zwar auch die Klitoris stimuliert werden, doch sind die Massagestäbe in erster Linie zur Lockerung verspannter Muskeln gedacht.

Massagestab kaufen: Worauf ist zu achten?

Um den besten Massagestab kaufen zu können, sind einige Qualitätsmerkmale zu beachten:

Verschiedene Massagearaten

Da die verschiedenen Massagearten unterschiedlich wirken, sind die Modelle mit wählbarer Massageart effektiver.

Wärmefunktion

Massagestäbe mit Wärmefunktion sorgen für eine intensivere Massage, da Wärme  weitere Vorteile mit sich bringt. Zum Beispiel fördert Wärme die Durchblutung, regt die Selbstheilungskräfte an und macht das Bindegewebe dehnbarer.

Akku oder Batterie?

Die meisten Massagestäbe arbeiten entweder mit Akku oder Batterie. Hier wäre ein Gerät mit Akku empfehlenswert, da dies auf Dauer kostengünstiger ist und jederzeit am Stromnetz aufgeladen werden kann.

Es ist immer hilfreich, die Kundenbewertungen der einzelnen Modelle in die eigene Kaufentscheidung mit einzubeziehen. Dazu stehen Ihnen unsere Massagestab Test Rezensionen zur Verfügung.

Massagestab Stiftung Warentest

Stiftung Warentest hat bisher noch keinen Massagestab Test durchgeführt.

Der beste Massagestab ist ein Modell mit mehreren Massagearten, zusätzlicher Wärmefunktion und aufladbarem Akku.

  • War dieser Beitrag hilfreich?

  • Ja   oder   Nein
  • 3 von 3 Leser fanden diesen Artikel hilfreich
  • (Entspricht einer Bewertung von 5 / 5)