Infrarot Massagegeräte Test Rezensionen

Testsieger

Beurer MG 100

99,99 €
  • Zuschaltbare Infrarotwärme
  • Tiefenwirksame Klopfmassage
  • Vier Massageprogramme
    Preistipp

    Snailax

    32,99 €
    • Kabelloses Gerät mit wiederaufladbarem Akku
    • Leistungsstarker Vibrationsmotor für Tiefenmassagen
    • Zuschaltbare Wärmefunktion
      Gute Alternative

      Naipo mit Infrarot

      32,99 €
      • Sechs austauschbare Massageköpfe
      • Stufenlose Geschwindigkeitsregelung
      • Überhitzungsschutz
      • Gewöhnungsbedürftiges Gewicht von 1,2 Kilogramm

      Die besten Infrarot Massagegeräte im Überblick

      1

      Beurer MG 100

      99,99 €
      • Zuschaltbare Infrarotwärme
      • Tiefenwirksame Klopfmassage
      • Vier Massageprogramme

        Das Massagegerät wird mit zwei verschiedenen Massageaufsätzen geliefert. Es stehen vier Massageprogramme zur Verfügung, bei denen Infrarotwärme hinzugeschaltet werden kann. Die Massagegeschwindigkeit ist 5-stufig einstellbar. Je nach Einstellung kann die Wirkung anregend oder entspannend sein.

        2

        Naipo mit Infrarot

        32,99 €
        • Sechs austauschbare Massageköpfe
        • Stufenlose Geschwindigkeitsregelung
        • Überhitzungsschutz
        • Gewöhnungsbedürftiges Gewicht von 1,2 Kilogramm

        Für die individuelle Behandlung stehen sechs Massageköpfe zur Verfügung. Mit diesem Gerät sind sanfte Massagen, intensive Massagen und Akupunkturmassagen möglich. Die Geschwindigkeit ist stufenlos regulierbar. Optional kann Wärme bis zu einer Temperatur von 40 Grad Celsius zugeschaltet werden.

        3

        Snailax

        32,99 €
        • Kabelloses Gerät mit wiederaufladbarem Akku
        • Leistungsstarker Vibrationsmotor für Tiefenmassagen
        • Zuschaltbare Wärmefunktion

          Dieses kabellose, wiederaufladbare Handmassagegerät eignet sich für Tiefenmassagen für Rücken, Nacken, Schultern, Füße und Beine. Zur Lösung verspannter Muskeln kann eine Wärmefunktion zugeschaltet werden. Für die individuelle Massage gehören vier Massageköpfe zum Lieferumfang.

          4

          Far Infrared

          45,95 €
          • Kompaktes, handliches Gerät
          • Tiefenwirksame Infrarotwärme
          • Schnelle Schmerzlinderung
          • Keine austauschbaren Massageköpfe

          Mit dem handlichen, kompakten Infrarot-Massagegerät können Verspannungen gelöst und Schmerzen gelindert werden. Die Infrarotwärme dringt tief in die Haut ein und wird als angenehm und wohltuend empfunden. Die Wirkung ist bereits nach 15 Minuten spürbar.

          5

          Medisana HM 886

          25,99 €
          • Zuschaltbare Wärme- und Rotlichtfunktion
          • Fünf verschiedene Massageaufsätze
          • Verstellbare Massagewinkel
          • Schwache Massage
          • Kurzes Kabel

          Aufgrund des verstellbaren Massagewinkels und des geringen Gewichts von 300 Gramm sind Selbstmassagen mühelos möglich. Es können Wärme und Rotlicht zugeschaltet und aus zwei Massageintensitäten gewählt werden. Mit den fünf Massageaufsätzen sind Punktmassagen, Rollmassagen und Akupressurmassagen umsetzbar.

          Die wohltuende Strahlung und Wärme von Infrarot Massagegeräten lockert verspannte Muskeln und lindert Schmerzen. Mit einem Infrarot Massagegerät lässt sich unkompliziert eine Selbstmassage durchführen, sodass schnell gegen Muskelverspannungen behandelt werden kann.

          Was ist ein Infrarot Massagegerät?

          In der Regel handelt es sich bei einem Infrarot Massagegerät um ein Handgerät, das an die schmerzende Körperstelle geführt wird. Die meisten Geräte arbeiten mit Klopfmassage und einige Geräte mit Vibrationsmassage. Die Infrarotwärme kann zugeschaltet werden und unterstützt die Wirkung einer Massage.

          Zu den Infrarot Massagegeräten gehören meistens zwei bis vier Massageaufsätze. Manche Modelle, wie das von Beuren, bieten mehrere Massageprogramme an, sodass man zwischen einer entspannenden, wellenförmig verlaufenden Massage, einer pulsierenden, lebendigen Massage und einer tiefenwirksamen Massage wählen kann.

          Wie wirken Infrarotstrahlen?

          Durch die tiefenwirksame Infrarotwärme erweitern sich die Gefäße, sodass die Durchblutung gefördert wird. Die Muskeln werden gelockert und Verspannungen können sich lösen. Schmerzen, die durch eine verspannte Muskultur verursacht wurden, werden durch die Anwendung eines Infrarot Massagegerätes gelindert. Nebenbei wirkt sich die Infrarotstrahlung auch auf die Haut aus, die mehr Elastizität erhält.

          Die Tiefenwärme von Infrarot dringt bis zu den Faszien vor, die häufig Ursache der Schmerzen sind. Die Wärme ist sehr nachhaltig, sodass die Muskeln und das Gewebe effektiv entspannt und gelockert werden. Die Wirkung einer Massage wird durch Infrarot nicht nur unterstützt sondern auch verstärkt.

          Infrarotwärme erzielt folgende Effekte auf den Körper:

          • Das Allgemeinbefinden wird verbessert, wodurch auch ein gesunder Schlaf gefördert wird und nervöse Beschwerden reduziert werden.
          • Muskelverspannungen werden gelöst und Muskelschmerzen gelindert.
          • Stark beanspruchte, verspannte und verhärtete Muskeln können sich aufgrund der besseren Durchblutung schneller entspannen.
          • Die Gefäße werden geweitet und der Stoffwechsel beschleunigt.
          • Infrarotwärme fördert den Selbstheilungsprozess und stärkt das Immunsystem.
          • Schlacken und Abfallstoffe werden schneller abtransportiert, sodass Infrarot eine entgiftende Wirkung hat.
          • Die Infrarotwärme optimiert die Fließeigenschaft des Blutes. Davon profitieren nicht nur Menschen mit Herz-Kreislaufproblemen.
          • Menschen mit Arthrose oder Weichteilrheuma verspüren eine Schmerzlinderung durch die Anwendung von Infrarot.
          • Zudem wirkt sich Infrarot positiv auf Cellulitis und Orangenhaut aus, denn die Wärme dringt tief in das Bindegewebe ein und stärkt dieses.

          Infrarot Massagegerät kaufen: Worauf ist zu achten?

          Unsere Infrarot Massagegerät Test Rezensionen sind eine gute Hilfe bei der Kaufentscheidung. Dort finden Sie Erfahrungswerte anderer Kunden vor.

          Damit sie das beste Massagegerät auswählen können, sollten Sie auf diese Qualitätsmerkmale achten:

          Regulierbare Wärme und Massagestärke

          Die Infrarotfunktion sowie die Vibrations- oder Klopfmassage sollten individuell einstellbar sein. Dadurch können Wärme und Massageintensität auf das eigene Körperempfinden hin reguliert werden.

          Geräuschpegel

          Bei manchen Geräten wird die Lautstärke als unangenehm empfunden. Bei einer Massage sollte sich auch die Seele entspannen können. Deshalb ist darauf zu achten, dass der Geräuschpegel des Infrarot Massagegerätes möglichst niedrig ist.

          Timerfunktion

          Damit die Muskeln mit der Massage nicht überstrapaziert werden, empfiehlt sich ein Gerät mit Timerfunktion. Somit lässt sich die Massagezeit programmieren und das Gerät schaltet nach dieser Zeit automatisch ab. Dadurch kann man sich auch voll und ganz auf die Massage konzentrieren.

          Sicherheit

          Aus Sicherheitsgründen sollte das Massagerät über einen Überhitzungsschutz verfügen.

          Infrarot Massagegerät Stiftung Warentest

          Stiftung Warentest führte bisher keinen Infrarot Massagegerät Test durch.

          Damit Sie das beste Infrarot Massagegerät kaufen können, haben wir hochwertige Modelle herausgesucht.

          • War dieser Beitrag hilfreich?

          • Ja   oder   Nein
          • 12 von 12 Leser fanden diesen Artikel hilfreich
          • (Entspricht einer Bewertung von 5 / 5)