Massageauflage Test Rezensionen

PlatzProduktPro & ContraBewertungShop
1Naipo Massagesitzauflage TestsiegerNaipo Für Nacken, Rücken, Taille & Gesäß
Acht Massageköpfe
Höhe Einstellbar
Abnehmbarer waschbarer Bezug
Seperate Nackenmassage
Verstellbare Sitzvibration
Wärmefunktion
Verarbeitung:4.9 out of 5 stars
Massage:4.9 out of 5 stars
Funktionen:4.9 out of 5 stars
Preis:4.4 out of 5 stars
Jetzt Anschauen
2Medisana MCN Pro MassageauflageMedisana Separate Nackenmassage
Shiatsu-Massage im Rückenbereich
3 Massagezonen
Abnehmbarer, waschbarer Nackenbezug
Sehr gute Qualität
Vibrationsmassage in der Sitzfläche
Zuschaltbare Rotlicht- und Wärmefunktion
Verarbeitung:4.9 out of 5 stars
Massage:4.9 out of 5 stars
Funktionen:4.8 out of 5 stars
Preis:4.5 out of 5 stars
Jetzt Anschauen
3FITFIRST MassagesitzauflageFITFIRST Für Nacken, Rücken, Oberschenkeln & Gesäß
Körpergröße Einstellbar
Rücken Klopfmassage
Acht rotierende 3D Massageköpfe
Schutzhülle abnehmbar und waschbar
Wärmefunktion
KFZ Stecker
Fernbedienung
Verarbeitung:4.7 out of 5 stars
Massage:4.9 out of 5 stars
Funktionen:5 out of 5 stars
Preis:4.8 out of 5 stars
Jetzt Anschauen
4Medisana MC 825 MassageauflageMedisana Akupressurmassage für Taille und der Oberschenkel
Seperate, höhenverstellbare Nackenmassage
Rotlicht- und Wärmefunktion
Pflegeleichtes Material
Fernbedienung
Verarbeitung:4.7 out of 5 stars
Massage:4.8 out of 5 stars
Funktionen:4.7 out of 5 stars
Preis:4.7 out of 5 stars
Jetzt Anschauen
5Naipo Rücken MassagesitzauflageNaipo 4 3D-Massageköpfe
Zuschaltbare Wärmetherapie-Funktion
Sitzfläche mit Vibrationsmassage
Fernbedienung
Kfz-Ladegerät
Verarbeitung:4.9 out of 5 stars
Massage:4.9 out of 5 stars
Funktionen:4.6 out of 5 stars
Preis:4.6 out of 5 stars
Jetzt Anschauen

Massageauflage Kaufberatung

Eine Massageauflage wird an einem Sitzmöbel fixiert, sodass man in Ruhe eine wohltuende Rückenmassage genießen kann. Mit den meisten Massagesitzauflagen können unterschiedliche Massagearten ausgewählt werden. Wir erklären, worauf beim Kauf einer Massageauflage zu achten ist.

Was ist eine Massageauflage?

Eine Massageauflage erinnert von der Form her ein wenig an Sitzauflagen für Autositze. Das untere Teil ist kürzer als das Rückenteil. Bei den meisten Modellen ist im Rückenteil die Technik für die Massagefunktionen eingebaut. In manchen Massageauflagen ist diese Technik auch im unteren Teil eingebaut, sodass die Oberschenkel massiert werden können. In der Regel dient eine Massageauflage jedoch der Massage von Rücken, Schultern und Nacken.

Unsere Massageauflage Test Rezensionen bieten einen Anhaltspunkt für verschiedene Modelle und ihre Funktionen.

Massageauflagen werden oftmals mit Massagematten verwechselt. Auf eine Massageauflage darf man sich aber nicht legen! Sie sind für die Massage in sitzender Körperhaltung gedacht, während die Massagematte für die Massage in liegender Körperhaltung geeignet ist. Die Intensität der Massage ist bei der Massageauflage höher als bei einer Massagematte.

Massagearten bei Massageauflagen

Bei den meisten Massageauflagen kann zwischen verschiedenen Massagearten gewählt werden:

  • Shiatsu-Massage
  • Vibrationsmassage
  • Klopfmassage
  • Rollmassage

Bei der Shiatsu-Massage führt der Therapeut kreisende und druckpunktartige Bewegungen durch. Ein Massagegerät ahmt diese Bewegungen nach.

Vibrationsmassagen bieten sich vor allem für die Behandlung einer verspannten Rückenmuskulatur an.

Mit kurzen, klopfenden Bewegungen werden die Muskeln insbesondere von Schultern und Nacken gelockert.

Langsame, rollende Bewegungen werden zu Beginn und zum Ende der Massage durchgeführt.

Massageauflage kaufen: Worauf ist zu achten?

Beim Kauf einer Massageauflage sollten einige Faktoren beachtet werden.

Die Größe

Einige Modelle sind in der Höhe und Weite verstellbar. Allerdings bieten die wenigsten Hersteller Massageauflagen für sehr große Personen an. Lediglich die Marke Beuren offeriert mit dem Modell MG 300 eine Massageauflage in der Größe XL, die für große Personen geeignet ist. Bei anderen Herstellern wie Medisana lässt sich zumindest das Nackenteil in der Höhe verstellen.

Massagearten

Die meisten Massageauflagen sind Shiatsu-Massageauflagen. In der Regel können weitere Massagearten ausgewählt werden. Je nach Modell sind zwischen zwei und vier Massagearten wählbar. Manche Modelle verfügen zudem über eine Wärmefunktion.

Welches die beste Massageauflage ist, hängt von den persönlichen Ansprüchen und körperlichen Beschwerden ab. Bei Rückenproblemen sollte zum Beispiel eine Massageauflage mit zusätzlicher Vibrationsmassage gewählt werden, denn diese Massageart ist für die Lockerung einer größeren Körperfläche geeignet. Die Shiatsu-Massage wird von fast allen Modellen angeboten. Die punktuelle Klopfmassage ist wiederum etwas für Menschen, die oftmals unter Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich leiden. Empfehlenswert ist eine Massageauflage, die möglichst viele Massagearten anbietet.

Sicherheit

Damit das Gerät nicht überhitzen kann, sind die meisten Modelle mit einer Abschaltautomatik versehen. Die Massageauflage von Beurer schaltet nach fünfzehn Minuten ab, denn dann muss die Massageauflage herunterkühlen.

Diese Zeit würde jedoch auch für eine wohltuende Massage ausreichen, denn bei einer „echten“ Massage wird nicht nur der Rücken bearbeitet, sondern auch weitere Körperbereiche. Deshalb tut es dem Körper gut, wenn er nach einer fünfzehnminütigen Rückenmassage regenerieren kann.

Massageauflage Stiftung Warentest

Stiftung Warentest führte bisher noch keinen Massageauflagen Test durch. Die von uns vorgestellten Modelle bieten Ihnen eine gute Vergleichsmöglichkeit an.

  • War dieser Beitrag hilfreich?

  • Ja   oder   Nein
  • 17 von 18 Leser fanden diesen Artikel hilfreich
  • (Entspricht einer Bewertung von 4.72 / 5)