Leindotteröl

Leindotteröl wird aus den Samen der Leindotterpflanze hergestellt. Dieses Öl ist noch nicht so bekannt wie beispielsweise Kürbiskernöl oder Distelöl. Aber in Leindotteröl ist aufgrund seiner wertvollen Inhaltsstoffe sehr gesund und liefert unter anderem Omega-3-Fettsäuren.

Leindotteröl Herstellung

Für die Gewinnung von Leindotteröl werden die Samen von Leindotter verwendet. Diese Pflanze trägt den botanischen Namen „Camelina sativa“ und gehört zur Familie der Kreuzblütler. Leindotter ist einjährig und wird zwischen 30 und 120 Zentimeter hoch.

Von Mai bis Juli erscheinen traubenartige Blütenstände mit kleinen hellgelben bis dunkelgelben Blüten. Zudem entwickelt Leindotter spitze, kleine Schoten. In einer Schote befinden sich bis zu 16 Samen, die ein bis zwei Millimeter groß sind.

Die Samen sind reichhaltig an ungesättigten Fettsäuren und wurden früher als Zutat für Getreidebrei und Brot genutzt. Für die Herstellung von Leindotteröl werden die Samen aus den Schoten gelöst und kaltgepresst. Leindotteröl hat eine goldgelbe Farbe und der Geschmack erinnert ein bisschen dem von Erbsen.

Leindotteröl

Inhaltsstoffe

In Leindotteröl sind viele gesunde Inhaltsstoffe enthalten:

  • Linolsäure
  • Alpha-Linolensäure
  • Vitamin E
  • Ungesättigte Ölsäure
  • Eicosensäure

Linolsäure enthält Omega-6-Fettsäuren und in Alpha-Linolensäure sind Omega-3-Fettsäuren enthalten. Das Leindotteröl besteht zu etwa 38 Prozent aus Alpha-Linolensäure und zu rund 18 Prozent aus Linolsäure. Im Vergleich zu anderen Ölen wie Olivenöl oder Rapsöl befinden sich im Leindotteröl weniger einfach ungesättigte Fettsäuren. In diesem Öl ist jedoch die Eicosensäure enthalten. Dieser noch wenig erforschte Stoff gehört zu den Omega-9-Fettsäuren.

Anwendungsmöglichkeiten

Leindotteröl wird in erster Linie als Speiseöl in der Küche verwendet. Es schmeckt besonders gut als Zutat für Dips, Salatdressings, Brotaufstrichen, kalte Saucen und Pestos. Ebenso kann es kurz vor dem Servieren über warme Speisen geträufelt werden.

Daneben kann man Leindotteröl als Hautpflegemittel nutzen. Dazu mischt man es entweder mit einem ätherischen Öl oder mit einer Hautcreme.

Wirkungsweise

Aufgrund der Inhaltsstoffe zeigt Leindotteröl folgende Wirkungen:

  • Omega-3-Fettsäuren wirken entzündungshemmend, stärken das Immunsystem, fördern die Gehirnleistung und das allgemeine Wohlsein
  • Linolensäure, Linolsäure und ungesättigte Ölsäure beeinflussen den Cholesterinspiegel positiv
  • Zudem sind die Omega-3-Fettsäuren bedeutend für Zellstoffwechsel, Hormonproduktion, gesunde Haut und gesunde Haare, für die Gelenke, die Immunabwehr und sie schützen vor Infektionen

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen können nur dann auftreten, wenn Leindotteröl in übermäßiger Menge konsumiert wird. In den Fällen können Magen-Darmbeschwerden auftreten.

Leindotteröl kaufen

Ein hochwertiges Leindotteröl wird durch Kaltpressung hergestellt und hat eine goldgelbe Farbe. Zeigt das Öl eine blassgelbe Färbung, handelt es sich um extrahiertes Leindotteröl. Bei diesem Herstellungsverfahren gehen viele Inhaltsstoffe verloren. Deshalb sollte zu einem kaltgepressten Leindotteröl in Bio-Qualität gegriffen werden.

Veröffentlichung
Zuletzt aktualisiert
Autoren
Quellen
  • https://www.em-chiemgau.de/pdf/shop/upload/1384331221.pdf (Abruf: 09.11.2019)
  • https://www.sciencedaily.com/releases/2018/01/180108101336.htm#:~:targetText=The%20use%20of%20camelina%20oil,the%20University%20of%20Eastern%20Finland. (Abruf: 09.11.2019)
  • https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5849930/ (Abruf: 09.11.2019)
  • S. Krist u. a.: Lexikon der pflanzlichen Fette und Öle. Springer Verlag, Wien 2008
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere interessante Beiträge
Arganöl und Früchte

Arganöl

Bereits im Mittelalter waren die gesundheitsfördernden Wirkungen von Arganöl bekannt. In der Naturheilkunde der Berber spielt Arganöl auch heute noch eine wichtige Rolle. Mittlerweile sind die positiven Effekte dieses Öls…
Sheabutter

Sheabutter

Sheabutter – auch als Karitébutter oder Galambutter bezeichnet – wird in erster Linie im kosmetischen Bereich verwendet. Die Inhaltsstoffe der Sheabutter eignen sich hervorragend für die Pflege von Haut und…
Flasche mit Mandelöl

Mandelöl

Mandelöl wird aus den Früchten des Mandelbaums hergestellt. Die meisten Menschen kennen Mandelöl als kosmetisches Produkt für die Haut. Die Inhaltsstoffe des Öls haben jedoch weitere positive Wirkungen auf die…
CBD Öl

CBD Öl

CBD Öl wird aus der Cannabispflanze gewonnen und hat ein breites Wirkungsspektrum. Das nicht-psychoaktive Cannabidiol ist frei erhältlich und kann bei verschiedenen Erkrankungen und Beschwerden eingesetzt werden. Die positiven Effekte…