MCT Öl

MCT Öl werden einige Wirkungen zugesprochen, weshalb das Öl stetig beliebter wird. Unter anderem soll MCT Öl bei der Gewichtsreduzierung helfen. Wir informieren über MCT Öl, über die Wirkungen, Anwendungsbereiche und Studienergebnisse. Außerdem geben wir Tipps, worauf beim Kauf von MCT Öl geachtet werden sollte.

Was ist MCT Öl?

MCT ist die Abkürzung von „Medium Chain Triglyceride“. Dabei handelt es sich um Fette mit Fettsäuren einer mittleren Kettenlänge. Dazu gehören zum Beispiel Capronsäure, Caprinsäure und Caprylsäure. Übliche Nahrungsfette weisen langkettige Fettsäuren vor, die mehr als zehn Kohlenstoffatome beinhalten. MCT besteht aus sechs bis zehn Kohlenstoffatomen. Der Vorteil: Bei MCT geschieht die Spaltung und Absorbierung schneller. MCT Öl kann somit eine Unterstützung bei einer Diät aufgrund Darmerkrankungen sein.

MCT ist in Kokosöl und Palmöl enthalten. Um MCT Öl herzustellen, wird zunächst das Palmöl oder Kokosöl mit Enzymen aus Mikroorganismen behandelt, die gentechnisch verändert wurden. Meistens werden gentechnisch veränderte Schimmelpilze verwendet. Die natürlichen Fette werden durch die Enzyme gespalten: In drei freie Fettsäuremoleküle und ein Glycerin-Molekül. Anschließend erfolgt eine Destillation, durch die freie Fettsäuren isoliert werden. MCT Öl besteht zu 98 Prozent aus Caprinsäuren und Caprylsäuren.

Anwendungsmöglichkeiten

MCT Öl soll bei verschiedenen Beschwerden und Erkrankungen hilfreich sein:

MCT Öl bei Adipositas

Zur Gewichtsreduzierung wird oft MCT Öl empfohlen. Dabei soll die Aufnahme von anderen Fetten zum Teil durch MCT Öl ersetzt werden. Wie kurzfristige Studien zeigten, können das Körpergewicht und die Körperfettmasse mittels MCT Öl reduziert werden. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung weist jedoch darauf hin, dass aufgrund der momentanen Studienergebnisse MCT noch nicht als geeignetes Abnehm-Mittel deklarieren können. Zudem gibt es noch keine Untersuchungsergebnisse über die Verträglichkeit von MCT, wenn es über längere Zeit eingenommen wird.

MCT Öl gegen Magen- und Darmbeschwerden

MCT Öl soll sich zur Behandlung von Durchfall, Blähungen und fettigem Stuhl eignen. Das Öl sorgt für ein Gleichgewicht der Darmflora. Zudem können Mineralstoffe und Vitamine besser vom Körper aufgenommen und verarbeitet werden. MCT Öl könnte somit eine gute Unterstützung einer Diät bei Verdauungsstörungen oder Pankreasinsuffizienz darstellen.

MCT Öl für ein gesundes Herz-Kreislaufsystem

MCT Öl kann das Risiko für Bluthochdruck, Diabetes und andere Zivilisationskrankheiten senken. Somit lässt sich auch die Gefahr von Herzinfarkt oder Schlaganfall reduzieren: Diese Erkrankungen sind oftmals die Folge von Zivilisationskrankheiten. Wird MCT Öl regelmäßig eingenommen, bleibt der Blutzuckerspiegel stabil. In Kombination mit einer ausgewogenen Ernährung nimmt MCT Öl einen positiven Einfluss auf das Herz-Kreislaufsystem.

MCT Öl zur Bekämpfung von Bakterien, Viren und Pilzen

Die im MCT Öl enthaltene Caprylsäure weist eine antimykotische Wirkung vor, sodass Pilzerkrankungen behandelt werden können. Zudem sollen mittelkettige Fettsäuren effektiver Viren und Bakterien bekämpfen, als es bei langkettigen Fettsäuren der Fall ist.

MCT Öl für die Küche?

MCT Öl eignet sich in der Küche zum Verfeinern von Gerichten wie Salate, Smoothies, Saucen und Suppen. Ansonsten kann es nicht zum Braten oder Backen verwendet werden. Hohe Temperaturen zerstören die Öl-Struktur und damit verliert das MCT Öl auch seine Wirkungen.

Wirkungsweise

Dem MCT Öl werden folgende Wirkungen zugeschrieben:

  • antimykotisch
  • antibakteriell
  • antiviral
  • steigert die Leistungsfähigkeit
  • unterstützt eine Gewichtsreduzierung
  • stärkt das Herz-Kreislaufsystem

Nebenwirkungen

Es sind bisher keine Nebenwirkungen von MCT Öl bekannt. Allerdings fehlen Studien für eine längerfristige Einnahme von MCT Öl. Es kann zu Beginn der Einnahme zu Bauchschmerzen, Blähungen oder Durchfall kommen. Dies hängt meistens mit einer zu großen Dosierung zusammen.

MCT Öl kaufen

Wer MCT Öl kaufen möchte sollte darauf achten, dass es nicht aus Palmöl hergestellt wurde, denn für die Palmöl-Gewinnung wird Regenwald abgeholzt. Für die Umwelt und die Natur sollte somit zu einem MCT Öl gegriffen werden, welches aus Kokosöl gewonnen wurde.

Erfahrungen

Anwender von MCT Öl berichten überwiegend über gute Erfahrungen mit dem Bulletproof Kaffee (Kaffee mit Butter und MCT-Öl). Laut Erfahrungsberichten fühlen sich die Anwender fitter und leistungsfähiger. Außerdem hält das Sättigungsgefühl länger an.

Studien

Bisher gibt es nur wenige Studien zu MCT Öl. Zudem bestehen noch keine Untersuchungen über die Wirkungen und Nebenwirkungen einer längerfristigen Einnahme von MCT Öl.

Dosierung und Einnahme

Am Anfang der Einnahme von MCT Öl sollte mit einer niedrigen Dosierung von einem Teelöffel täglich begonnen werden. Das Öl kann pur eingenommen werden oder in Müsli, Saucen, Suppen, Salate oder Smoothies gegeben werden.

Als besonders wirkungsvoll soll der sogenannten Bulletproof Coffee sein: Eine Mischung aus Kaffee, MCT Öl und Butter, die bei einer Gewichtsreduzierung und zur Leistungssteigerung das Frühstück ersetzt. Der Bulletproof Coffee soll für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl sorgen und außerdem verleiht das Getränk Energie, sodass man leistungsfähiger ist.

Veröffentlichung
Autoren
Quellen
  • https://www.dge.de/wissenschaft/weitere-publikationen/fachinformationen/mittelkettige-triglyceride-adipositastherapie/ (Abruf: 10.11.2019)
  • https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3437664/ (Abruf: 10.11.2019)
  • https://www.semanticscholar.org/paper/Dietary-Energy-Value-of-Medium%E2%80%90chain-Triglycerides-Ingle-Driedger/b8fdd53cf4cad0843f9198c02f9b63ac1a8971d7 (Abruf: 10.11.2019)
  • https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2874191/ (Abruf: 10.11.2019)
  • https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/12975635 (Abruf: 10.11.2019)
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere interessante Beiträge
Arganöl und Früchte

Arganöl

Bereits im Mittelalter waren die gesundheitsfördernden Wirkungen von Arganöl bekannt. In der Naturheilkunde der Berber spielt Arganöl auch heute noch eine wichtige Rolle. Mittlerweile sind die positiven Effekte dieses Öls…
Sheabutter

Sheabutter

Sheabutter – auch als Karitébutter oder Galambutter bezeichnet – wird in erster Linie im kosmetischen Bereich verwendet. Die Inhaltsstoffe der Sheabutter eignen sich hervorragend für die Pflege von Haut und…
Flasche mit Mandelöl

Mandelöl

Mandelöl wird aus den Früchten des Mandelbaums hergestellt. Die meisten Menschen kennen Mandelöl als kosmetisches Produkt für die Haut. Die Inhaltsstoffe des Öls haben jedoch weitere positive Wirkungen auf die…
CBD Öl

CBD Öl

CBD Öl wird aus der Cannabispflanze gewonnen und hat ein breites Wirkungsspektrum. Das nicht-psychoaktive Cannabidiol ist frei erhältlich und kann bei verschiedenen Erkrankungen und Beschwerden eingesetzt werden. Die positiven Effekte…