Cannabidiol (CBD) ist in verschiedenen Formen zu kaufen. CBD Öl Kapseln werden besonders aufgrund ihrer Geschmacksneutralität gerne gewählt. Zudem ist die Einnahme mit Kapseln einfacher. Wir informieren über die Wirkung und die Anwendungsbereiche von CBD Öl Kapseln. Außerdem geben wir Tipps für den Kauf von CBD.

CBD Öl KapselnKurzinformation: Was ist CBD?

Nur zur kurzen Erläuterung: CBD ist eines der mehr als sechzig Cannabinoide, die in der Hanfpflanze enthalten sind. Die bekanntesten Cannabinoide sind THC und CBD, wobei CBD keine psychoaktive Wirkung vorweist. In CBD Produkten ist entweder kein oder nur eine geringe Menge THC enthalten. Ein berauschender Effekt muss nicht befürchtet werden. CBD Öl Kapseln haben viele positiven Wirkungen und können für verschiedene Beschwerden und Krankheiten angewendet werden.

Herstellung

Es gibt unterschiedliche Herstellungsmethoden für CBD Öl Kapseln. Sehr hochwertige Kapseln werden mit den beiden erst genannten Methoden hergestellt:

Herstellung von CBD Öl Kapseln mit CO2-Extraktion

Jeder Stoff kann mittels bestimmter Temperaturen sowie Druck in einen gasförmigen oder flüssigen Zustand verwandelt werden. Die Bezeichnung für diesen Zustand nennt sich „überkritisch“. Die Pflanzenteile, die reichhaltig an CBD sind, werden in einer Lösung und unter Druck mit einer gewissen Temperatur in diesen Zustand gebracht. Mittels CO2 ist die Extraktion des Cannabidiols (CBDs) möglich. Nun reichert man das CBD mit Olivenöl oder Hanfsamenöl an und füllt dies in Kapseln.

CBD Öl Kapseln, die mit dieser Methode hergestellt wurden, sind in der Regel etwas teurer. Der Grund dafür ist der hohe Aufwand bei dieser Herstellungsmethode. Dafür erhält man jedoch sehr hochwertige CBD Öl Kapseln. Einer der besten CBD Öl Kapseln Shops, der Kapseln verkauft die nach dieser Methode hergestellt wurden ist Nordic Oil. Sehr zu empfehlen.

Herstellung von CBD Öl Kapseln durch Extraktion per Alkohol

Auch bei dieser Methode wird das CBD aus Pflanzenteilen der Hanfpflanze extrahiert. In Alkohollösungen lässt sich CBD sehr leicht auslösen: Die Pflanzenteile bleiben über eine gewisse Zeit in einer Alkohollösung liegen und saugen sich mit dieser Lösung voll. Durch Erhitzen verdampft der Alkohol und das Cannabidiol bleibt zurück. Bevor Kapseln mit CBD gefüllt werden, wird das Cannabidiol mit pflanzlichem Öl angereichert.

Auch mit diesem Herstellungsverfahren werden CBD Öl Kapseln mit hoher Qualität erzielt.

Herstellung von CBD Öl Kapseln durch Extraktion mit Trägeröl

Dieses Verfahren wird eher selten angewendet, da die CBD-Konzentration in den Kapseln sehr gering ist. Hierbei legt man die Pflanzenteile in Öl ein. Aufgrund der fettlöslichen Eigenschaft von CBD wird das Cannibidiol herausgelöst. Das CBD ist in dem Fall direkt mit pflanzlichem Öl versetzt. Kapseln, die auf diesem Wege hergestellt wurden, sind jedoch weniger zu empfehlen, da sie nur eine geringe Konzentration von CBD vorweisen.

Wirkung

Da CBD Öl Kapseln das Cannabidiol enthalten, ist das Wirkungsspektrum von CBD unverändert. Zum Beispiel wirkt CBD schmerzlindernd, entzündungshemmend, angstlösend sowie gegen Depressionen und Stresszustände. Weiter unten werden einige der vielfältigen Anwendungsbereiche von CBD aufgezählt.

CBD Öl Kapseln bringen Vorteile und Nachteile mit sich, wenn sie mit CBD Öl verglichen werden:

Vorteile von CBD Öl Kapseln

  • Während CBD Öl bitter schmeckt, weisen die CBD Öl Kapseln einen neutralen Geschmack vor.
  • Die Dosierung der Kapseln ist einfacher als die des Öls.
  • Der Wirkungskreis von CBD Öl Kapseln ist sehr groß, sodass sie bei vielen Beschwerden und Erkrankungen angewendet werden können.

Nachteile von CBD Öl Kapseln

  • Die Wirkung von CBD stellt sich bei den Kapseln langsamer ein als beim Öl. Der Grund: CBD Öl wird unter die Zunge geträufelt. Dadurch werden die Wirkstoffe über die Mundschleimhaut aufgenommen, was eine schnellere Wirkung mit sich bringt. Die Kapseln werden geschluckt und über die Schleimhaut des Magens aufgenommen. Deshalb dauert es etwas länger, bis die Wirkung des Cannabidiols einsetzt.
  • CBD Öl Kapseln sind in verschiedenen Konzentrationen zu kaufen, sodass eine unterschiedliche Dosierung möglich ist. CBD Öl lässt sich jedoch individueller dosieren.
  • Bei Herstellverfahren mittels Trägeröl ist die CBD-Konzentration geringer und für viele Menschen zu wenig.

Anwendungsbereiche

Wie oben erwähnt ist die Wirkzeit der CBD Öl Kapseln zwar etwas langsamer, aber das in den Kapseln enthaltene CBD zeigt den gleichen Effekt wie beim CBD Öl: Es stimuliert die Rezeptoren des Endocannabinoid Systems im menschlichen Körper. CBD Öl Kapseln können unter anderem bei folgenden Beschwerden und Krankheiten eingenommen werden:

  • Chronische Schmerzen
  • Depressionen
  • Angststörungen
  • Schlafstörungen
  • Innere Unruhe und Nervosität
  • Fibromyalgie
  • Hautprobleme wie Neurodermitis, Schuppenflechte und Akne
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Und weitere Anwendungsbereiche

Einnahme und Dosierung

Grundsätzlich sollte bei der Einnahme von CBD zu Beginn mit einer kleinen Dosis begonnen werden. Cannabidiol hat bei richtiger Dosierung keine Nebenwirkungen. Ist die Dosierung zu hoch, kann es zu kurzfristigen Nebenwirkungen wie Müdigkeit, Schwindel oder Durchfall kommen. Bei der Einnahme von CBD Öl Kapseln ist folgende Vorgehensweise zu empfehlen:

  1. Zum Anfang sollten CBD Öl Kapseln mit geringer CBD-Konzentration gewählt werden.
  2. In der ersten Woche beginnt man mit einer Kapsel pro Tag.
  3. Hat man diese Dosierung gut vertragen, wird auf zwei Kapseln täglich erhöht.
Hinweis
Zwecks Dosierung sollte immer die Packungsbeilage gelesen werden. Dort geben die Hersteller Dosierungsempfehlungen. Die maximale Dosierung pro Tag sollte nicht überschritten werden.

Die CBD Öl Kapseln werden mit einem Glas Wasser eingenommen.

CBD Öl Kapseln kaufen: Darauf ist zu achten

Um von der vollen Wirkung des Cannabidiols zu profitieren, sollten hochwertige CBD Öl Kapseln gekauft werden. An folgenden Merkmalen ist die Qualität der Kapseln zu erkennen:

  • Qualitätskontrolle – Ob die CBD Öl Kapseln eine Qualitätskontrolle durchlaufen haben, ist auf den Webseiten der Hersteller zu sehen. Von den meisten Herstellern findet man eine Erklärung des Laborverfahrens vor. Die CBD Öl Kapseln sollten auf Reinheit und Qualität geprüft sein. Wichtig ist hier einen guten Anbieter wie Beispielsweise Hanfgöttin zu wählen.
  • Biologisch kontrollierter Anbau – Die Hanfpflanzen, aus denen die CBD Öl Kapseln hergestellt wurden, sollte frei von Chemikalien sein und ebenso sollte keine gentechnische Veränderung der Pflanzen vorliegen. Wurde der Hanf zu hundert Prozent organisch angebaut, dürften weder Giftstoffe verwendet worden sein und ebenso sollten die Pflanzen nicht gentechnisch verändert sein.
  • Herstellungsverfahren – Welche Herstellungsmethode gewählt wurde, ist ebenso auf den Webseiten der Hersteller zu erfahren. Extraktionen mittels Propan, Hexan oder Butan sind nicht zu empfehlen, denn bei diesen Verfahren werden schädliche Chemikalien verwendet, die meistens nicht komplett aus dem CBD herauszulösen sind. Rein und hochwertig sind in der Regel CBD Öl Kapseln, bei denen das Cannabidiol mittels Ethanol oder CO2 herausgelöst wurde.

Kundenrezensionen sind oftmals eine gute Entscheidungshilfe beim Kauf von CBD Öl Kapseln.

Häufige Fragen

CBD Öl pur oder Kapseln – Was ist besser?

Beide CBD Produkte haben ihre Vor- und Nachteile. CBD Öl pur wirkt schneller und ist individueller zu dosieren. Das Öl hat allerdings einen bitteren Geschmack, den einige Anwender nicht mögen. CBD Öl Kapseln wirken etwas langsamer und sind einfacher einzunehmen. Der Geschmack der Kapseln ist neutral.

Sind CBD Öl Kapseln in Deutschland erlaubt?

Alle frei verkäuflichen CBD Produkte fallen nicht unter das Betäubungsmittelgesetz. Somit sind CBD Öl Kapseln in Deutschland erlaubt, wenn der THC-Gehalt unter 0,2 Prozent liegt. Außerdem dürfen CBD Öl Kapseln nur an volljährige Personen verkauft werden.

Wird CBD Öl von der Krankenkasse übernommen?

Frei verkäufliche CBD Produkte gelten als Nahrungsergänzungen und werden bisher nicht von der Krankenkasse übernommen. Das medizinische Cannabis ist verschreibungspflichtig und die Kosten werden mitunter von der Krankenkasse getragen – allerdings bisher nur bei bestimmten Krankheiten. Die Kosten für CBD Öl werden jedoch nicht von den Krankenkassen gezahlt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here