Kirschkernkissen Test Rezensionen

PlatzProduktPro & ContraBewertungShop
1Kirschkernkissen Testsieger Bezug aus 100% Baumwolle
Made in Germany
Öko-Tex 100 zertifiziert
Mikrowellen geeignet
Sehr gute Verarbeitung
Verarbeitung:4.9 out of 5 stars
Wirkung:4.9 out of 5 stars
Funktionen:4.9 out of 5 stars
Preis:4.7 out of 5 stars
Jetzt Anschauen
2Kirschkernkissen für Schulter & Nacken Stoff 100% Baumwolle
Mit Kragen
1 KG Füllung
Gute Anleitung
Verarbeitung:4.9 out of 5 stars
Wirkung:4.8 out of 5 stars
Funktionen:4.7 out of 5 stars
Preis:4.7 out of 5 stars
Jetzt Anschauen
3Salosan Natur Pur Kirschkernkissen Bezug 100% Baumwolle
deutsche Qualitätskerne ca. 800 Gramm
Handarbeit
Gute Verarbeitung
Verarbeitung:4.7 out of 5 stars
Wirkung:4.7 out of 5 stars
Funktionen:4.7 out of 5 stars
Preis:4.9 out of 5 stars
Jetzt Anschauen
4Bio Kirschkernkissen von Bonblatt Öko-Tex 100 Standard
Gute Verarbeitung
Als Massagekissen einsetzbar
Stoff aus 100% Baumwolle
günstiger Preis
Verarbeitung:4.7 out of 5 stars
Wirkung:4.7 out of 5 stars
Funktionen:4.6 out of 5 stars
Preis:5 out of 5 stars
Jetzt Anschauen

Das bekannteste Anwendungsgebiet von Kirschkernkissen ist die Lockerung verspannter Muskeln. Kirschkernkissen haben jedoch einen weitaus breiteren Wirkungskreis, sodass diese in keinem Haushalt fehlen sollten. Im Handel sind verschiedene Kirschkernkissen zu kaufen, die sich von der Form und der Größe unterscheiden.

Frau schläft auf Kirschkernkissen

Was sind Kirschkernkissen?

Ein Kirschkernkissen ist ein Kissenbezug, der mit Kirschkernen gefüllt ist. Die Kerne werden zuvor gereinigt. Kirschkerne speichern eine trockene Kälte oder Wärme.

Im Handel sind unterschiedlich große Kirschkernkissen zu kaufen. Zudem gibt es viele verschiedene Formen, zum Beispiel in Form einer Brille, als Nackenrolle, Kuscheltier oder als Schal. Ebenso sind kleinere quadratische Kirschkernkissen zu kaufen.

Kirschkernkissen Wirkung

Kirschkerne haben die Fähigkeit, Wärme oder Kälte zu speichern. Kirschkernkissen können deshalb für Wärme- und für Kälteanwendungen genutzt werden. Aus diesem Grund können diese Naturkissen mehr als nur Verspannungen lösen. Kirschkernkissen besitzen im erwärmten Zustand eine krampflösende und schmerzstillende Wirkung. Werden diese Kissen gekühlt, reduzieren sie Schwellungen und betäuben Schmerzen.

Kirschkernkissen helfen bei:

  • Muskelverspannungen
  • Muskelschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Hexenschuss
  • Rheuma
  • Bauchschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Prellungen
  • Verstauchungen
  • Zerrungen
  • Erkältung
  • Zahnschmerzen
  • Menstruationsbeschwerden

Kirschkernkissen Anwendung

Folgende Anwendungen können mit einem erwärmten Kirschkernkissen durchgeführt werden:

  • Bei Rückenschmerzen wird das Kirschkernkissen auf die schmerzende Stelle gelegt. In sitzender Position wird das Kissen zwischen Rückenbereich und Rückenlehne positioniert. Rückenschmerzen sind meistens mit einer verspannten Muskulatur verbunden. Die Wärme lockert die Verspannung und lindert die Schmerzen.
  • Bei verspannten Muskeln im Schulter- und Nackenbereich wird das Kirschkernkissen ebenfalls auf die betreffenden Stellen gelegt. Hierzu eigenen sich vor allem Kirschkernkissen in Form einer Nackenrolle, die um den Nacken gelegt werden können.
  • Bauchschmerzen und Bauchkrämpfe können mit einem erwärmten Kirschkernkissen gelindert werden. Dazu wird eine bequeme liegende Position eingenommen und das Kirschkernkissen auf den Bauch gelegt.
  • Ebenso lindert ein warmes Kirschkernkissen Menstruationsbeschwerden. Wie bei einer Wärmflasche ist die krampflösende und schmerzstillende Wirkung schnell spürbar.
  • Bei Erkältungen wirkt Wärme sehr wohltuend. Das Kirschkernkissen kann erwärmt werden und unter die Bettdecke gelegt werden.
  • Auch bei Zerrungen, Muskelschmerzen, Hexenschuss und Rheuma wird das erwärmte Kissen auf die betroffene Stelle gelegt.

Ein gekühltes Kirschkernkissen lindert folgende Beschwerden:

  • Bei Schwellungen wird das kühle Kirschkernkissen auf die betroffene Stelle gelegt oder mit der Hand daran gehalten. Für geschwollene Augen sind im Handel Kirschkernkissen zu kaufen, die die Form einer Brille aufweisen.
  • Bei Prellungen und Verstauchungen wirkt ein kühles Kirschkernkissen schmerzlindernd.
  • Fieber lässt sich mit einem kalten Kirschkernkissen senken. Das Kissen wird anstelle eines Wadenwickels verwendet: In liegender Position wird es unter die Wade gelegt.
  • Ein kühles Kirschkernkissen lindert Zahnschmerzen. Auch nach einer operativen zahnärztlichen Behandlung hilft der kühlende Effekt gegen Schmerzen und Schwellungen.
  • Bei Kopfschmerzen wirkt die Kühle schmerzlindernd. Ein kühles Kirschkernkissen hilft nicht bei allen Kopfschmerzarten. Oft hilft es jedoch, um einschlafen zu können, da die Schmerzen reduziert werden.

Kirschkernkissen als Massagekissen

Kirschkernkissen können auch für eine Massage verwendet werden. Dazu müssen sie weder erwärmt noch gekühlt werden. Massierende Bewegungen mit dem Kissen fördern die Feinmotorik und verbessern die Durchblutung.

Kirschkernkissen erwärmen

Ein Kirschkernkissen lässt sich im Backofen erwärmen. Um ein Verbrennen des Kissenbezugs zu vermeiden, wird das Kissen in Alufolie eingepackt.

Der Backofen wird auf 100 Grad erhitzt. Das eingepackte Kirschkernkissen wird für 10 Minuten, maximal 15 Minuten in den Backofen gelegt.

Vor der Anwendung des erwärmten Kirschkernkissens sollte stets die Temperatur geprüft werden!

Hinweis: Beim Erwärmen des Kirschkernkissens muss unbedingt darauf geachtet werden, dass das Kissen nicht zu lange im Ofen bleibt oder die Temperatur zu hoch ist. Heizen sich die Kerne zu stark auf, besteht Brandgefahr. Deshalb sollten auch keine Kirschkernkissen in der Mikrowelle erwärmt werden.

Kirschkernkissen abkühlen

Für kalte Anwendungen wird das Kirschkernkissen ins Gefrierfach gelegt. Um Gefrierbrand zu verhindern, wird das Kissen luftdicht in eine Plastiktüte gepackt. Das Kissen bleibt für rund dreißig Minuten im Gefrierfach oder in der Gefriertruhe, bevor es zum Einsatz kommt.

Kirschkernkissen kaufen

Steppung

Hochwertige Kirschkernkissen verfügen über eine Steppung: Das Kissen ist in mehrere Kammern unterteilt, sodass die Kirschkerne nicht verrutschen können. Dies ist besonders bei größeren Kirschkernkissen zu beachten.

Formate

Die unterschiedlichen Formate richten sich nach dem Anwendungsbereich. Zum Beispiel sind diese Kirschkernkissen zu kaufen:

  • Kirschkernkissen für den Nacken in Form einer Nackenrolle
  • Kirschkernkissen für die Augen in Form einer Brille
  • Kirschkernkissen für Babys und Kinder – in Form eines Kuscheltiers
  • Kirschkernkissen gegen kalte Füße in Form von Hausschuhen
  • Kirschkernkissen in Schalform – gut bei Erkältungen

Daneben gibt es die Standard-Kissen in quadratischer oder rechteckiger Form, die in verschiedenen Größen zu erhalten sind.

Um sich ein Bild von der Qualität des Produkts zu machen, helfen unsere Kirschkernkissen Test Rezensionen.

Material des Kissenbezugs

Kirschkernkissen sind mit Bezügen aus Baumwolle, Polyester oder Mikrofaser  zu bekommen. Der Umwelt zuliebe sollte auf Baumwollbezüge zurückgegriffen werden. Die Partikel von Kunstfasern führen zu gravierenden Schäden in der Natur.

Kirschkernkissen Stiftung Warentest

Stiftung Warentest führte noch keinen speziellen Kirschkernkissen Test durch. Laut Kundenrezensionen ist das beste Kirschkernkissen eines im Standardformat. Diese quadratischen oder rechteckigen Kissen lassen sich vielseitig nutzen. Für Kinder ist das beste Kirschkernkissen eines in Plüschtierform.

  • War dieser Beitrag hilfreich?

  • Ja   oder   Nein
  • 1 von 1 Leser fanden diesen Artikel hilfreich
  • (Entspricht einer Bewertung von 5 / 5)